Reisebericht Tanja Schmith

Reisebericht von Tanja

Degree Program: Journalism
Study Abroad University: University of Technology, Sydney (UTS)

Australien war schon immer mein Traumziel. Und meinen Traum mit einem Auslandssemester zu verbinden war für mich eine gute Kombination. Einerseits konnte ich so Auslandserfahrungen in meinem Studienfach sammeln und andererseits dieses tolle Land erkunden. Nachdem ich den Entschluss gefasst hatte ins Ausland zu gehen, besuchte ich einen Infoabend von INAC an meiner Uni. Mit INAC zusammen war der Bewerbungsprozess und alles weitere ziemlich problemlos und alle meine Fragen, Sorgen und Anliegen konnten von ihnen geklärt werden.

Ich habe meinen Auslandsaufenthalt zusammen mit einer Kommilitonin angetreten. So war es etwas leichter, den langen Flug zu meistern und sich zu orientieren und zurechtzufinden. Wir hatten schon von Deutschland aus eine Wohnung über AirBnb gefunden, die wir uns dann mit einem Australier teilten. Die Wohnung lag etwas außerhalb von der Innenstadt im Suburb Randwick. Für mich war die Lage perfekt: 10 Minuten zu Fuß bis zum Strand und 15 Minuten mit dem Bus in die Stadt.

An der University of Technology Sydney habe ich mich als International Student sehr gut aufgehoben und willkommen gefühlt. Gerade in der Orientierungswoche trafen so viele verschiedene Nationen und Kulturen aufeinander, worauf die UTS aber bestens vorbereitet war. Neben etlichen Hilfsangeboten für ausländische Studierende, über zahlreiche Veranstaltungen und Come-together?s wurde wirklich viel geboten. Ich habe hier Kurse aus dem Studiengang Advanced Journalism (post graduade) belegt. Leider hatte ich zum Teil nicht ganz so viel Glück mit den Dozenten und auch bei der Benotung kamen alle internationalen Studenten etwas schlechter weg, als wir es uns erhofft hatten. Das mag aber auch am Studiengang liegen und hing auch stark vom jeweiligen Dozenten ab. Dennoch ist das Studium gut machbar und ich bin insgesamt zufrieden?

Für mich war neben der Uni natürlich das Reisen ein großer Bestandteil meines Auslandsaufenthaltes: So oft es ging erkundeten wir Sydney und die Umgebung, besuchten Melbourne, das Outback und das Nachbarland Neuseeland. Nachdem die Uni abgeschlossen war, durfte natürlich auch ein Roadtrip entlang der Ostküste nicht fehlen? Was soll ich sagen ? Australien ist wirklich ein Traum. Es gibt so viele Dinge und schöne Orte zu entdecken, die Locals sind durchweg alle unglaublich freundlich und hilfsbereit, man fühlt sich hier einfach wohl. Ein kleines Manko sind natürlich die hohen Lebenshaltungskosten, aber es lohnt sich allemal. Australien ist eine Reise wert ? und es wird ganz bestimmt nicht meine letzte gewesen sein?

Wer noch mehr erfahren will, darf sich gerne auch noch durch unseren Reiseblog klicken: https://aussieadventure2017.wordpress.com

 

Tanja