Reisebericht Ilka Barenscheer

Reisebericht von Ilka

Studiengang: English
Auslandsuni: Queensland University of Technology, Australien

Ich studiere einen fächerübergreifenden Bachelor mit dem Nebenfach Englisch – an meiner Universität ist für diesen Studiengang ein Auslandssemester vorgesehen. Nachdem ich an einer Infoveranstaltung von INAC teilgenommen hatte, beschloss ich, die Hilfe von INAC anzunehmen und mich an der Queensland University of Technology (QUT) in Brisbane zu bewerben. Der Bewerbungsprozess wurde mir durch die hilfreichen Erklärungen und Anleitungen erleichtert, zumal mir durch INAC immer eine Ansprechperson zur Seite stand. 

Einmal in Brisbane angekommen, hatte ich unglaubliches Glück – Ich habe sofort Freunde gefunden und ein Angebot für einen Platz in einem Sharehouse in einer super Lage bekommen.Besonders hilfreich waren in der Anfangsphase die vorab von INAC gebildeten Whatsapp- und Facebookgruppen. Die QUT bietet eine spannende Orientierungswoche, in der viele interessante Einführungsveranstaltungen stattfinden, die einem die Anfangsphase erheblich erleichtern.

Der Campus der QUT (Gardens Point) ist unglaublich groß, gut strukturiert und ist umgeben vom botanischen Garten und dem Brisbane River. Der Campus könnte nicht moderner und technisch besser ausgestattet sein. Auch die Hilfe vor Ort und die Gelassenheit der Professoren und Angestellten ist nicht zu übertreffen und nicht zu vergleichen mit den deutschen Universitäten.

Ich bin froh, lediglich 3 Units belegt zu haben, da der Arbeitsaufwand dafür, abhängig von der Fachrichtung, bereits erheblich sein kann. Ich habe beschlossen 3 Business Units zu wählen, die mich thematisch sehr interessiert haben. 

Bereits im ersten Monat nahm ich an mehreren Trips teil, welche vom International Student Service oder von der so genannten ‚Buddy-Gruppe‘ organisiert wurden. Gleichgesinnte zu finden war überhaupt nicht schwer. Die Lage von Brisbane ist ideal. Außerdem hat die Stadt in meinen Augen die perfekte Größe, um einerseits das Feeling einer Großstadt zu vermitteln, sich andererseits aber auch schnell zu Hause fühlen zu können. Besonders mit der kostenlosen Fähre, den kostenlosen ‚City-Loop‘ Bussen und dem Strand inmitten der Stadt wirkt die Stadt zusätzlich wie ein Urlaubsparadies.

Ich bin derzeit noch in Brisbane und genieße das Leben hier. Ich hoffe, weiterhin viele spannende Trips mitmachen zu können und anschließend den letzten Monat meines Studentenvisums auszunutzen, um die Ostküste mit meinen neugewonnenen Freunden zu bereisen!

Liebe Grüße aus Australien

Ilka