Über Uns

Team-Couch

Wie kann man die Organisation eines Auslandssemesters und Auslandspraktika einfacher machen? Diese Frage stellten sich die INAC Gründer aus Aachen im Jahr 1999.

Deshalb gründeten sie die Initiative INAC. Der Anspruch: Die Organisation eines Auslandssemesters für die Studenten so weit wie möglich zu vereinfachen.

2007 kam es dann zur offiziellen Firmengründung. Unterstützt durch das Institut IMR der RWTH Aachen und dessen Leiter Prof. Dr. - Ing. Karl Nienhaus, hatte INAC sein Büro am Anfang noch am Institut. Heute verfügt INAC über eigene Büros.

INAC hilft jedes Semester tausenden Studenten bei der Planung ihres Auslandssemesters. Sei es die Bewerbung an Top-Partneruniversitäten in Australien und Neuseeland, die Fächerauswahl und -anerkennung, die Finanzierung oder die Wohnungssuche: INAC begleitet Studenten vom ersten Schritt bis in den Flieger. Außerdem bieten wir dir einen vereinfachten und günstigen Englischtest sowie die Möglichkeit, vor dem Start deines Auslandssemesters beim INAC Singapore Industry Programme große internationale Firmen zu besuchen und eine der aufregendsten Metropolen Asiens zu erkunden.

Der Hauptgründer von INAC Macen Inan studierte in Aachen Wirtschaftsingenieurwesen und studierte selbst weltweit in Australien, Singapur, Niederlande, Belgien & Japan. Bei der Firma Bosch in Belgien absolvierte Macen ein Praktikum in der Produktion bei Dr. Alberti und später in der Entwicklungsabteilung bei Dr. Braun seine Diplomarbeit. Während seiner Diplomarbeit durfte Inan für Bosch Tienen auch nach Südkorea fliegen. Der Wunsch internationale Netzwerke auszubauen wuchs immer mehr. Zu Beginn ging es Hauptsächlich darum Kommilitonen und Studenten der eigenen Hochschule zu helfen von den Netzwerken zu profitieren. Der fast gesamte Freundeskreis von Inan studierte durch seine Netzwerke im Ausland und machte Praktika bei der Industrie und bei Forschungsinstituten wie A*Star in Singapur.

Um die ersten Projekte zu finanzieren bot Macen Mechanik Repetitoren in NRW an. Unterstützt wurde er dabei durch Prof. Gartzen (Aachen). Mit den Einnahmen konnten Exkursionen ins Ausland finanziert werden. Dr. Alberti Chef der Produktion bei Bosch in Belgien war der erste Unterstützer seitens der Industrie.

Exkursion zu Bosch Belgien

Nach der Diplomarbeit bei Bosch begann Macen als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH Aachen zu arbeiten. Neben Forschung & Lehre baute Macen die INAC Community kontinuierlich weiter aus. Es begann ab 2007 eine Phase wissenschaftliche Mitarbeiter zu helfen einen Auslandsaufenthalt zu realisieren. Später wurden die Programme ausgeweitet Studenten zu helfen ein Auslandssemester zu realisieren.

Das erste INAC Team in Aachen.

Helpdesk

Macen
Visionär und Weltverbesserer. Liebt Kaffee und hat nachts die besten Ideen.
Zetti
INAC´s Singapur-Expertin. Hat immer gute Laune. Vermisst die asiatische Küche.
Stephan
Designed, fotografiert und bastelt an der Website. Immer cool und gelassen.

Die Community

Eine unserer großen Stärken ist unsere Community. Wenn du dich für ein Auslandssemester mit INAC entscheidest, erhältst du Zugang zu dieser Community. Hier kannst du auf den riesigen Erfahrungsschatz von fast 700 Studenten aus ganz Deutschland und darüber hinaus bauen, dir wertvolle Tips holen, Erfahrungen austauschen, dich über aktuelle Themen informieren und schon vor deiner Abreise mit Leuten in Kontakt kommen, die mit dir gemeinsam ins Ausland gehen. In der INAC Community werden gemeinsam Flüge gebucht, Unikurse gemeistert, spannende Trips geplant und es sind schon einige Freundschaften fürs Leben entstanden. Werde auch du Teil der INAC Community!